Wichtiges für die nächsten Wochen

Ein wichtiger Termin im Juni, Neuigkeiten in den Kursen und etliches zu feiern. Alles in diesem Newsletter.



Ninja Summer Camp im August


Wir wollen von 1. bis 5. August unseren “Ninja Summer Camp” durchführen.


An 5 Tagen werden wir von 10 bis 15h nicht nur trainieren, sondern etwas über die japanische Kultur lernen, Videos schauen, und andere Fertigkeiten erlernen.

Die Ninja-Ausbildung fing damals schon mit 5 oder 6 Jahren an und umfasste viel mehr als kämpfen. Abgesehen von Ninjutsu, Waffen (kindgerechte Stöcke, Schwerter, Wurfsterne, etc.) und Parcours-Techniken, werden wird auch über Geschichte, einfache Erste-Hilfe, Orientierung, Kanji-Schreiben, Origami u.v.m. lernen. Am Ende wird ein Sakki-Test (gern googeln) durchgeführt und eine Ninja-Urkunde überreicht. Also ein ungewöhnliches Programm für Mädchen und Jungs!


Ein Flyer, das Programm und das Anmeldeformular folgen in den nächsten Tagen.


Der Preis für alle Tage wird 119 €. Der Early-Bird-Preis (bis 30. Juli) ist 99 €. Somit können zuerst unsere Schüler/innen und ihre Freunde auf die ersten Plätze zugreifen. Es sind maximal 15 Plätze zu vergeben und ein Minimum an 5 Teilnehmern, damit der Camp stattfindet.



Änderungen in den Gruppen und Zeiten


Nach den Ferien wird es etliche Veränderungen im Trainingsprogramm geben:

Viele Kinder sind inzwischen so gewachsen, dass sie bald in die Gruppe der “Großen!” wechseln sollten.

Zukünftig wird das Selbstverteidigungstraining erst ab 8 angeboten und eine zusätzliche Gruppe für Karate-Fortgeschrittene wird kommen.

Die Kinder werden in den nächsten Wochen Zettel bekommen, wer demnächst in welcher Gruppe trainiert.



Karate-Prüfungen


Wir planen nach langer Pause, am 27.08. wieder Karate-Prüfungen durchführen.


Um zur Prüfung zugelassen zu werden, gibt es feste Voraussetzungen sowie mindeste Unterrichtsstunden und Beherrschung des Programms. Die Einladungen erfolgen über mich und zwar nur, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.


Für die Kinder, die bereits vor Corona eine Graduierung erreicht hatten, werden am 12.06. Einstufungsprüfungen stattfinden. Da wird der aktuelle Grad festgestellt und einen Fahrplan zur nächsten Stufe erarbeitet.


In den nächsten Wochen wird mehr in Richtung Prüfung trainiert und es werden mindestens zwei Prüfungsvorbereitungtrainings in den Ferien stattfinden. Trotzdem ist es möglich, dass jemand durchfällt. Eine umfassende Erklärung der Voraussetzungen und des Prüfungsprogrammes folgen separat.



Vereinsgründung


Wie bereits vor ein paar Monaten angekündigt, haben wir zuletzt einen Verein zur Unterstützung unserer Vorhaben gegründet. Das wird uns weitere Möglichkeiten geben, die sportliche Entwicklung der Kids sowie wohltätige Aktionen und Projekte zu unterstützen.

Für alle neuen Mitglieder wird eine Vereinsmitgliedschaft in Verbindung mit der Aufnahme bei uns erfolgen. Für euch bleibt der Beitritt allerdings freiwillig. Weitere Informationen und ein Anmeldungsformular kommen demnächst in Papierform mit den Kindern nach Hause.



Karate-Erfolge im Mai


Am 14. Mai traten wir beim ersten Mal offiziell als Klub gleich bei zwei Karate-Wettkämpfen auf.

Unsere Damen von 8 bis 60 Jahren haben ihr Debüt bei dem Ladies Cup in Berlin gehabt. Das wichtigste war es, dass unsere “Mädels” die Nervosität überwunden haben und den ersten Schritt gewagt haben, sodass sie dadurch als Mensch gewachsen sind. Das ist das Ziel von Wettkämpfen im Karate.

Aber es ist auch nennenswert, dass wir gleich 9 Medaillen gewonnen haben, sodass wir den dritten Platz in der Gesamtwertung erreicht haben.

Am selben Tag sind manche, die mehr Erfahrung hatten, zur Hamburg Open gefahren. Unter ihnen manche unserer ukrainischen Schüler. Als Ergebnis haben wir 4 Mitglieder zur Deutschen Meisterschaft am Ende Juni in Erfurt qualifiziert. Auch nicht schlecht!